Trachtenverein feiert seine Hüttenwartin
Sonntag, 14. Mai 2017: Blumen, Musik und Glückwünsche für Heidi Zirch

Diessen – Sie haben kräftig gefeiert, in der Früh um zehn ging es schon los: Die Mitglieder vom Heimat- und Trachtenverein haben ihre Hüttenwartin hochleben lassen. Heidi Zirch ist vierzig geworden und hat Jung und Alt, Groß und Klein eingeladen, mit ihr den runden Geburtstag zu feiern. Bei strahlendem Sonnenschein hat der Ammersee mit frühsommerlichem Blau bis hinauf zur Hüttn am Vogelherd gestrahlt.

Heidi, die auch Mitglied im Vereinsausschuss ist, beim Spielmannszug aktiv mitspielt und keine Mühe scheut, als Hüttenwartin den Gastro-Teil des Trachtenvereins immer hervorragend zu betreuen, das Vereinsheim in Ordnung hält, beim Ramadama alle positiv motiviert, sich aktiv einzubringen, Feste und kleine Veranstaltungen mit ihrer fachlich fundierten Art mit feinem Essen und Trinken versorgt, hat selbst am eigenen Geburtstag noch die Fäden der kulinarischen Verwöhnkultur in der Hand gehabt.

Der Verein hat nahezu komplett mitgefeiert und die Gäste aus der Familie willkommen geheißen. Natürlich gab es ein Geburtstagsständchen und der Spielmannszug hat so schmissig aufgespielt, dass die vorbeifahrenden Autos gestoppt und begeistert zugehört haben. Florian Vief von den Spielleuten überreichte einen Blumentopf und Magnus Kaindl, der Vorsitzende des Trachtenvereins gratulierte gleich mit einem ganzen Strauch, um den kleine Schmetterlinge aus Geldscheinen herumschwirrten – für Heidis Garten, den sie gerade ums neue Haus in Dettenschwang anlegt. Der Verein wünscht ein wunderbares neues Lebensjahrzehnt und bedankt sich herzlich für den schönen Sonntag. Text | Fotos: Beate Bentele
[zurück zur Übersicht]
IMPRESSUM