Happy Birthday für unsere Maria
Samstag, 4. Juni 2016: 30 Jahre "und kein bisschen leise"

DIESSEN am Vogelherd – In einer schönen Maiennacht* hineingeboren in das trachtlerische Leben, hat unsere Maria ihren 30. Geburtstag natürlich auch im Trachtenheim gefeiert. Alt und Jung sind gekommen, unser fröhliches Madl mit tausend Glückwünschen und noch mehr Lebensfreude hochleben zu lassen. Es war eine rauschende Nacht mit Musik, Tanz – und wie es im Verein üblich ist – mit supergutem Essen und mit witzigen Spielen.

Weil sie immer schon ein gutes Näschen hatte – das ihr auch einen "dufte" Arbeitsplatz bescherte, wo Duftlack und Duftdruck die Hauptrolle spielen – musste sie mit verbundenen Augen ihre Gäste "er-riechen". Bei keinem ging es daneben. Sie hat jeden an seinem ganz persönlichen Geruch eindeutig identifiziert, sprich erschnüffelt.

Die Sinnesorgane waren immer wieder gefragt. Auch beim Geschenk, das sie nicht einfach "geschenkt" bekam. Sie musste dafür schon auf die Knie und es hart erarbeiten. Wie es beim Topfschlagen üblich ist, halfen ihr nur ein Kochlöffel und als "Kompass" das laute "heiß – kalt" Geschrei der Geburtstagsgesellschaft.
Endlich wieder ohne Augenbinde, hatte sie einen ausrangierten Küchentopf in der Hand. Dabei hat sie sich doch neue Töpfe gewünscht von einer ganz speziellen Firma. Und das Schlimmste: Der Deckel war drauf geschweißt. "Oh je, Papa, da brauch i dei Hilf." – Am nächsten Tag war der Topf auf, selber hat sie es geschafft, "einfach mit Hammer und Meißel!" – Jetzt aber nix wie los, und die heiß ersehnten neuen Töpfe kaufen. Wir wünschen der lieben Maria für die Zukunft genauso viel Freud' wie bei dem schönen Fest! Text | Fotos: Beate Bentele

* Der richtige Geburtstag ist am 30. Mai 1986. Der 30. wurde ein paar Tage später gefeiert.

[zurück zur Übersicht]
IMPRESSUM