Der Heimat- und Trachtenverein
d' Ammertaler Diessen - St. Georgen bedankt sich
für Förderung und Unterstützung bei
Claudia Huber Heilpraktikerin
Johannisstraße 21
86911 Diessen
T 08807.924821
F 08807.924822
M 0152.08711729
nhp-chuber@web.de
Hans Kessler Steuerkanzlei
Schilcherstraße 5 
86911 Diessen
T 08807.9250-0
mails@sk-kessler.de
www.sk-kessler.de
Café Vogel - Konditorei seit 1904
Jutta und Reinhard Golder
Johannisstraße 4
86911 Diessen
T 08807.340
cafe.vogel@t-online.de
www.cafe-vogel-diessen.de
Freitag, 13. Juli, 20 Uhr
Vereinsabend im Vereinsheim

Sonntag, 15. Juli, von 6 bis 10 Uhr
Kocherlball - das größte Ball-Ereignis im Freistaat. Es spielen der Niederbayerische Musikantenstammtisch und  Äff-tam-tam. Tanzleiter Magnus und Katharina. Rund um den Chinesischen Turm im Englischen Garten. Mitfahrgelegenheit? Bitte, rechtzeitig bei mir melden, ich fahre aber schon um 4.30 Uhr. bb.
Freitag, 20. Juli, 20 Uhr
Vereinsabend im Vereinsheim

Sonntag, 22. Juli
Lechgaufest in Peiting
Abfahrt am Busbahnhof 7.45 Uhr

Samstag, 27. Juli, 20 Uhr
letzter Vereinsabend vor der Amerikareise im Vereinsheim

Im DinoPark Altmühltal
T.REX - GIGANT DER URZEIT
Trachtenverein begegnet Ur-Viechern im Dinosaurier-Wald

DIESSEN – Juhuuu! Wir fahren in den Dino Park, die gigantische Freizeit-Sensation bei Denkendorf im romantischen Altmühltal. Wir verbringen den großen Teil des Tages im Dinosaurier Wald und fahren dann weiter in die Bischofsstadt Eichstätt.

Abfahrt am Samstag, 09. Juni, 8.00 Uhr am Busbahnhof Diessen 

Dieses Wort begegnet uns öfter:
Paläontologen studieren und erforschen fossile (ausgestorbene) Lebewesen und Pflanzen der unterschiedlichen Erdzeitalter. Die Paläontologie ist ein Spezialgebiet der Biologie, die sich mit der frühesten Entwicklungsgeschichte von organischem Leben auf der Erde befasst.

Das Dinosaurier Museum Altmühltal ist zurzeit eines der spannendsten Ausflugsziele für Familien, Schulklassen und allen, die an der Entwicklung unseres Planeten interessiert sind. Gerade ein Jahr jung, und schon waren über 200.000 Besucher im Dino Wald. Bayern ist um ein Unterhaltungsmedium reicher und viele Vertreter der Staatsregierung waren auch schon da.

Jetzt kommen wir und sind gespannt, wie es ist, durch 400 Millionen Jahre Erdgeschichte zu gehen und Monstern zu begegnen, die längst ausgestorben sind und vor denen wir auch keine Angst haben müssen – denn die meisten sind keine Fleischfresser. Sie mögen es veggie. So kommen wir mit heiler Haut davon.

Das Dinosaurier Museum Altmühltal ist auch das einzige Museum seiner Art mit wissenschaftlicher Betreuung vor Ort. Das pädagogische Konzept des Parks beruht auf spielerischem Lernen. Die Besucher können auf einem 1,5 Kilometer langen, wie verzaubert wirkenden Waldweg wandern. Sie begegnen dabei über 70 lebensechten Nachbildungen von Dinosauriern und anderen Urzeittieren, von denen einige so groß sind, dass sie die Wipfel der Bäume erreichen.

Einer der Höhepunkte des Museums ist das erdgeschichtlich älteste Original-Fossil des Urvogels Archaeopteryx. Glück haben wir auch, dass momentan die Flugsaurier-Sonderausstellung „Herrscher der Lüfte“ in Deutschland zu sehen ist. So erleben wir neben 24 bedeutenden Exponaten aus dem Altmühl-Jura auch einen Sensationsfund aus Transsilvanien: Der Pterosaurier mit dem an seine Herkunft Transsilvanien angelehnten Spitznamen „Dracula“, unterscheidet sich im Körperbau von anderen bisher bekannten Arten.

Wegen seiner hervorragend erhaltenen Überreste aus der spätesten Kreidezeit, ziehen die Forscher den Schluss, dass es sich um den gewaltigsten Flugsaurier handelt, der je als Fossil ausgegraben wurde.

 

„Allein der Handwurzelknochen war größer als der eines Mammuts und sein Hals hatte den Umfang eines ausgewachsenen Mannes“, beschreibt der Paläontologe Mátyás Vremir, Mitglied der Transsilvanischen Museumsgesellschaft, seinen Fund. 

Wenn wir um 10 Uhr im Museum ankommen, wird die Trachtenjugend mit ihren zwei Jugendleiterinnen von einer Museumspädagogin empfangen und macht sich dann eineinhalb Stunden auf den Weg. Unsere Kinder werden viel hören und sehen und dürfen am Ende aussuchen, ob sie dann noch nach Knochen suchen oder lieber Steine klopfen möchten auf der Suche nach einer Millionen Jahre alten Versteinerung von jenem Land, in dem unsere gigantischen „Vorfahren“ gelebt haben.

In der gleichen Zeit besuchen die Erwachsenen auf eigene Faust die 1.000 Quadratmeter große Museumshalle und den reich beschilderten Dino Park. Um 12 Uhr treffen wir uns dann zur Brotzeit am Waldspielplatz mit unserem Picknick-Leiterwagen. Nach der Stärkung machen sich alle auf eigene Faust auf den Weg, besuchen nochmal ihren Lieblings-Dino, machen Fotos und genießen einen Ort, zu dem wir nicht so schnell wiederkommen.

Unser Programm geht weiter:
13.45 Uhr sitzen wir alle wieder im Bus
14.30 Uhr Ankunft im Eichstätt
15.00 Uhr zwei Stadtführer holen die Erwachsenen in zwei Gruppen ab: Eichstätt kennenlernen: Altstadt, Residenz, Kirchen
15.00 Uhr gehen die Kinder und Jugendleiterinnen mit einer Kinderführerin auf eigene Faust los: „Kinder, Kinder wisst ihr was!“ – Dauer auch 1.5 Stunden
17.00 Uhr treffen wir uns im Braugasthof Trompete in der Altstadt.

Schaut euch den Tagesplan genau an. und merkt euch, wie es geht!

Magnus und Beate wünschen euch viel Freude.

Mittwoch, 15. August, 9.45 Uhr
Patrozinium im Marienmünster

Freitag, 7. September, 20 Uhr
Vereinsabend im Vereinsheim

Freitag, 14. September, 20 Uhr
Vereinsabend im Vereinsheim

Samstag, 15. September, 20 Uhr
Huosigau-Vorplattlerprobe in Breitbrunn

Achtung neuer Termin:
Samstag, 29. September, 20 Uhr
Saitenschinder Hoagarten im Unterbräu Diessen
Platzreservierung unter T 08807.5499, Familie Kaindl

Samstag und Sonntag, 13. | 14. Oktober
Landesversammlung des Bayerischen Trachtenverbandes in München-Unterföhring

Mittwoch, 17., 24., 31. Oktober sowie 7. und 14. November, 20 Uhr
Volkstanzkurs "Bairisch Tanzen" im Vereinsheim am Vogelherd, Anmeldung über Volkshochschule Diessen, T 08807.6063
Das Kursangebot richtet sich an alle Einsteiger/innen. Es sind keine Tanzvorkenntnisse nötig.

Sonntag, 21. Oktober, 14 bis 18 Uhr
Diessener Kirta am Vogelherd

Freitag, 9. November, 19.30 Uhr
Herbstgauversammlung beim Alten Wirt in Menzing, Dorfstraße 39

Samstag, 10. November, 17 Uhr
Aktiv-Wertungsplatteln des Huosigau, Wildmoosstraße 36, Gröbenzell

Freitag, 16. November, 18 Uhr
Vereinsmeisterschaft Dorfschießen, St. Georgen bei den Burgschütze

 
Samstag, 17. November, 20 Uhr
Großer Herbstvolkstanz im Traidtcasten, Platzreservierung unter T 08807.5499, Familie Kaindl

Sonntag, 18. November, 15 Uhr
HTV Herbstversammlung, Vereinsheim am Vogelherd

Dienstag, 4. Dezember, 18 Uhr
Weihnachtslieder selber singen für Groß und Klein im Kaffeegarten, Café Vogel [Zugang über Mühlstraße, gegenüber Maibaum].
Wir singen miteinader deutsche und bairische Adventslieder, anschließend kleiner Umtrunk mit Glühwein, Kinderpunsch und Lebkuchen. Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt. Kostenlos und ohne Anmeldung!

Mittwoch, 5. Dezember, 17 Uhr
Nikolausfeier im Vereinsheim

Samstag, 8. Dezember, 19 Uhr
Auf Weihnachten zua
Die Trachtenjugend kündigt ihr alljährliches Weihnachtsspiel an im Theatersaal vom Augustinum Ammersee. Die Bevölkerung ist eingeladen. Der Eintritt ist frei. Im Anschluss findet die Vereins-Weihnachtsfeier im Gasthaus Unterbräu statt.

Sonntag, 9. Dezember, 16 Uhr
Diessener Advent im Marienmünster
Festliche Advents- und Weihnachtsweisen mit d' Saitenschinder und dem Münsterchor, Kartenvorverkauf unter kartenservice@diessener-muensterkonzerte.de

Freitag bis Sonntag, 28. bis 30. Dezember
Der Spielmannszug spielt das neue Jahr an in Diessen und den Ortsteilen


 
TERMINE JUGEND [mehr]
TERMINE SPIELMANNSZUG [mehr]
IMPRESSUM